Ein virtuelles Abbild Ihre Anlagen: ACOS NMS REAL

Versorgungsunternehmen bewegen sich in Zukunft frei im dreidimensionalen Spiegelbild ihrer Anlagen – wie etwa ein Umschaltwerk –  direkt von der Leitwarte aus. Zumindest, wenn sie unser neues Modul des Betriebsmittelinformations- und Instandhaltungssystems ACOS NMS nutzen.

Ihre Vorteile mit ACOS NMS REAL:

  • Scan Ihrer Anlagen mit modernster Kamera- und Lasertechnologie
  • Erzeugung einer tiefen, exakten Datenbasis
  • Genaue Pläne und eine 360° Panoramaansicht Ihrer Anlage
  • Möglichkeit sich im digitalen Raum zu bewegen und z.B. Leitungen zu folgen
  • Entfernungen müssen nicht mehr physisch überwunden werden
  • Virtuelle Vermessung
  • Zugriff auf alle Daten von allen gängigen mobilen Endgeräten über den 3D Indoor Viewer
  • Hinterlegen von Wissen/Dokumenten zu jeder beliebigen Anlagenkomponente über Referenzpunkte (= Point Of Interest (POI))

Wie läuft das ab?

1. Anlage scannen

Die Anlage wird vor Ort mit Hilfe von modernster Technologie gescannt. Zum Einsatz kommen dabei unter anderem sechs hochauflösende Kameras sowie drei hochauflösende 3D-Laserscanner.

2. Daten verarbeiten

Die gescannten Informationen werden zu einem 3D-Modell und einer Punktwolke verarbeitet. Diese Daten werden von uns aufbereitet und in Ihre ACOS NMS Datenbank überführt.

3. 3D-Daten bereitstellen

Die Daten Ihrer Anlagen stehen nun im ACOS NMS 3D Indoor Viewer für einen virtuellen Rundgang und zur weiteren Bearbeitung bereit.

Was kann ACOS NMS REAL?

  • Scan der Anlage
  • 360° Aufnahme
  • CAD-Daten
  • exakter Lageplan und Grundrisse
  • Referenzpunkte
  • Verknüpfung zur Betriebsmitteldatenbank
  • Integrierter GIS-Viewer
  • Magnetfeldstärke
  • Bluetooth und Wifi-Netz
  • intuitive Navigation im virtuellen Raum