Referenzen aus Verbundunternehmen

Ob Strom-, Gas-, Wasser- oder Fernwärmesysteme: eine Verbundoptimierung ist immer möglich und heutzutage auch keine Seltenheit. Auf den kommenden Seiten stellen wir Ihnen verschiedene Verbund-Referenzen vor: in den Bereichen Netzleittechnik, Stationsleit- und Fernwirktechnik oder Netzmanagement.

ewl energie wasser luzern (Schweiz)
Ende 2004 erteilte ewl den Auftrag zur Erneuerung ihres Netzleitsystems. Zum Einsatz kommt ein redundant ausgeführtes Leitsystem HIGH-LEIT NT, vorhandene Fernwirkstationen werden zum Teil behalten, zum Teil durch IDS-Systeme ersetzt.

Im Einsatz: Netzleittechnik, Fernwirktechnik, ACOS NMS

HEW HofEnergie + Wasser GmbH (Deutschland)
HEW HofEnergie + Wasser GmbH (HEW) aus dem bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken setzt seit über 30 Jahren bei der Steuerung und Überwachung ihrer Energienetze auf die IDS GmbH. In der über 30jährigen Kundenbeziehung haben beide Unternehmen viele politische, unternehmerische und technische Veränderungen erlebt und gemeinsam gemeistert.

Im Einsatz: Netzleittechnik, Fernwirktechnik, ACOS NMS

Mittelhessen Netz GmbH / Stadtwerke Gießen (Deutschland)
Das Unternehmen hat das Leitstellensystem HIGH-LEIT im Einsatz, das als Querverbundleitwarte die drei Netzbereiche Strom, Gas und Wasser einheitlich steuern soll. Im Kontext der Energiewende kommt dem ACOS EEM Einspeisemanagement eine zentrale Rolle zu.

Im Einsatz: Netzleittechnik inkl. geobasierter Netzdarstellung, Fernwirktechnik, ACOS NMS

Stadtwerke Bernburg GmbH

Täglich versorgt die Stadtwerke Bernburg GmbH aus Sachsen-Anhalt mehr als 24.800 Kunden mit Strom, Erdgas und Fernwärme. Ob in der Netzleittechnik, der Fernwirk- und Automatisierungstechnik oder im Bereich der Entstörung und Instandhaltung: In allen Bereichen setzt das Stadtwerk auf Produkte und Lösungen der IDS GmbH – und das bereits seit über 20 Jahren. Im Jahr 2016 beschloss das Unternehmen, seine 24 Jahre alte Schutztechnik auszutauschen. Die Wahl fiel auch hier auf die IDS GmbH.

Im Einsatz: Netzleittechnik, Fernwirktechnik, ACOS NMS (BIS), Stationsautomatisierung/Schutz

Stadtwerke Weinheim GmbH (Deutschland)
Durch den Einsatz des modernen Störungsmanagementsystems ACOS NMS konnten die bei einer Störung erforderlichen Arbeitsabläufe optimiert werden. Es ermöglicht, Störungen betriebsmittelscharf zu erfassen und die jährlich zu erstellende Störungs- und Verfügbarkeits-Statistik einfach und schnell auf Knopfdruck zu erstellen.

Im Einsatz: ACOS NMS

Zwickauer Energieversorgung GmbH (Deutschland)
Seit 1996 betreiben die Zwickauer ein IDS Fernwirk- und Leitsystem, das in den vergangenen Jahren mehrfach dem neuesten Stand der Technik angepasst wurde. IDS erhielt den Auftrag zur Realisierung eines umfassenden Netzmanagements, das klassische Tätigkeiten der Versorgungsbereiche Strom, Erdgas und Fernwärme unterstützt.

Im Einsatz: Netzleittechnik, Fernwirktechnik, ACOS NMS