Sicher mit IEC 60870-5-104 / IEC 61850

Für den Betrieb kritischer Infrastrukturen im Bereich der Energieversorgung ist die fernwirktechnische Erfassung, Übertragung und Verarbeitung von Informationen unerlässlich.

Um die Datenübertragung über standardisierte Fernwirkprotokolle durch öffentliche oder private Netzwerk-Infrastrukturen abzusichern, bietet die IDS verschiedene Lösungen an: durch Aufbau eines VPN-Tunnels zwischen den Fernwirkgeräten sowie mittels Verschlüsselung gemäß IEC 62351-3. Die Verbindungsaufnahme erfolgt hierbei jeweils auf Basis zertifikatsbasierter Authentifizierung und die Verschlüsselung mittels SSL bzw. TLS.

Die Geräte der ACOS 7 Serie unterstützen beide Verfahren und lassen sich individuell nach Ihren Anforderungen einrichten.